Rezension: Disney – Villains 4: Das Geheimnis der Dunklen Fee

Veröffentlicht von

Die Geschichte von Dornröschen wird erzählt, als handele es sich um einen bösen Traum: Die Prinzessin trifft ihren Prinzen im Wald. Sie findet heraus, dass sie von einer dunklen Fee verflucht wurde, sich ihren Finger an einer Spindel stechen und in einen ewigen Schlaf zu fallen. Ihre drei guten Feen können den Fluch nur mildern. Aber die Macht des Guten hält an und ihr Held erweckt die Prinzessin mit einem Kuss. Und doch ist dies nur die halbe Wahrheit. Was ist mit der dunklen Fee? Warum verflucht sie die unschuldige Prinzessin? Was führte dazu, dass sie so voller Bosheit, Wut und Hass wurde?

Spannend neu erzählte Version des Dornröschen-Märchens.

Alter ab 14 Jahren

 

ISBN 978-3-551-28036-7

 

Quelle/Fotos: Carlsen Verlag

 

 

Fazit:
Diese Version der Geschichte gefällt uns sehr gut. Dies war der erste Titel den wir uns aus der Villains Reihe angesehen haben. Und ich muss sagen, er hat uns richtig gut gefallen. Es ist spannend, teilweise unerwartet und eine neue frische Variante der eigentlichen Geschichte. Wir sind gespannt auf die anderen Teile und werden uns diese auch zu Gemüte führen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.