Test: Kidisecrets Selfe Music on Vtech

Veröffentlicht von

Auch die ganz großen Stars haben ihre kleinen Geheimisse. Wem vertraust du deine an? Dein elektronisches Tagebuch KidiSecrets SelfieMusic bietet dir nicht nur viel Platz für Fotos und Erinnerungen, sondern ist auch perfekt, um deine Lieblingsmusik zu hören und mitzusingen. Und mit deinem persönlichen Profil kannst du viele tolle Looks und Outfits ausprobieren.

 

Stylisches Tagebuch mit cooler Selfie-Kamera und Musik-Player

  • Elektronisches Tagebuch mit Selfie- Kamera, Gesichtserkennung und stylischem Design
    • Platz für 750 Tagebucheinträge à 250 Zeichen & 1 Foto
    • MP3-Player: MP3-Dateien können per USB-Kabel (nicht inkl.) oder microSD-Karte (nicht inkl.) auf das Gerät geladen und abgespielt werden
    • microSD-Karten-Steckplatz zur Speichererweiterung und zur Speicherung von MP3-Dateien
    • Digitalkamera auf Vorder- & Rückseite mit 0,3 MP
    • Fotoeditor für digitale Bildbearbeitung
    • Videos aufnehmen und bearbeiten
    • Sprachaufnahmen machen für Sprach-Notizen im Tagebuch
    • Sprachgesteuerte Spiele
    • LCD-Farbdisplay (320 x 240)
    • 3 virtuelle Haustiere (Hund, Katze und Pferd) zum Spielen und Pflegen und die mittels Gesichtserkennung reagieren
    • 10 tolle Spiele mit Inhalten zu Mathe, Logik u. v. m.
    • Foto-Adressbuch mit Speichermöglichkeit für Informationen von bis zu 50 Freunden
    • “ Mein Profil“: Mit einer Figur, die ein Foto als Gesicht hat, Outfits, Frisuren & Make up ausprobieren
    • Datum- und Uhrfunktion mit Wecker
    • QWERTZ-Tastatur
    • Mit USB-Anschluss für die Verbindung zum PC und Übertragung der Fotos und MP3-Dateien (USB-Kabel nicht inkl.)
    • Lautstärkeregler, kindersicheres Batteriefach und Abschaltautomatik
    • SD-Karten-Steckplatz zur Speichererweiterung

 

 

Quelle / Fotos: Vtech

 

Fazit:
Optisch ist das Tgebuch wirklich stylisch. Das Design mit Schmetterlingen und einigem Geschnörkel kommt sehr gut an. Das Gerät ist in pink und schwarz zu haben. Die Funktionen sind sehr vielfältig. Fotos, Musik, Video….
Ich kann sicher behaupten, dass meine Tochter sich sehr gut damit beschäftigen kann. Die Bedienung ist sehr einfach gehalten und wurde sofort eigenständig verstanden. So wurden dann erstmal auch reichlich Selfies angefertigt und im Anschluss dann sogar noch bearbeitet. Zwischendurch dann nochmal schnell um die virtuellen Haustiere gekümmert um dann wieder ein wenig zu Lernen. Hier wird wirlich sehr viel Abwechslung geboten. Kopfhörer können jederzeit angeschlossen werden, auch der Speicherplatz ist mittels SD-Karte jederzeit erweiterbar. Um sein Tagebuch zu verschlüsseln gibt es eine Gesichtserkennung. Ein tolles Gerät.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.