Test: JBL Reflect Flow

Veröffentlicht von

(Anzeige) Mit den JBL Reflect Flow Kopfhörern hast du die Freiheit für neue Höchstleistungen. Egal ob im Fitnessstudio oder im Freien, die JBL Reflect Flow Kopfhörer wurden komplett ohne Kabel konzipiert, um deinen aktiven Lifestyle zu ergänzen. Mit den Reflect Flow Kopfhörern kannst du zwischen Songs wechseln und hast eine Freisprecheinrichtung mit Zugriff auf den Sprachassistenten. Darüber hinaus sind sie wasserdicht und schweißresistent gemäß Schutzklasse IPX7 und bieten eine ununterbrochene Wiedergabezeit von 10 Stunden und 20 weitere Stunden in der Ladebox. Mit Ambient Aware kannst du Musik hören und du merkst trotzdem, was um dich herum geschieht. Außerdem kannst du dank TalkThru ein Gespräch führen, ohne die Kopfhörer abzunehmen. Die Reflect Flow Kopfhörer mit anpassbaren Ohrstöpseln und Freebit-Ohrpassstücken sitzen bequem und sicher. Sie bieten den kraftvollen JBL Signature Sound, der für Bewegung konzipiert wurde.

Quelle/Fotos: JBL

Fazit:
Diese sportlichen Kopfhörer sind ein absolutes Allroundtalent. Sie machen jeden Sport zu einem Erlebnis. Lange Akkulaufzeit von 10 Stunden oder 20 Stunden in der Box. Der volle Akku ist schnell erreicht, die Ladezeit ist super gering.
Freisprecheinrichtung und Sprachassistent sorgen für eine leichte Bedienung. So kann man auch während des Sports schnell den Song wechseln.
Ob im Freien oder Indoor, die Soundqualität bleibt gleich, sie sind sogar wasserdicht.
Die Kopfhörer lassen sich angenehm tragen, man spürt sie kaum. Sie werden bei mir beim Joggen nicht zum letzten Mal im Einsatz gewesen sein.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.