Rezension: Maneater PS4

Veröffentlicht von

Maneater ist ein Singleplayer-Spiel in einer offenen Spielwelt, in dem der Spieler der Hai ist. Gestartet wird als junges Bullenhai-Baby, das durch das blutige Abschlachten seiner Mutter in den weiten Ozeanen völlig auf sich gestellt ist und überleben muss, indem es sich schnellstmöglich durch das Ökosystem der Meere frisst. Dabei stehen dem jungen Hai zahlreiche Feinde gegenüber – sowohl menschlich als auch tierisch. Durch Jagd auf die sinnvollsten Nahrungsressourcen wird das Wachstum und die Entwicklung des Jungtiers beschleunigt und mit etwas Geschick weit hinter die Grenzen des natürlich Möglichen getrieben, so dass der Spieler das Abenteuer ganz seinem Spielstil anpassen kann. Die erfolgreiche Entwicklung von jungen Bullenhai-Baby zum eindrucksvollen Monsterhai ermöglicht die wilde Jagd auf die skrupellosen Fischer, die schon bald ebenso blutig Verantwortung für den Tod der Haifisch-Mutter übernehmen müssen. Der Weg von kleinem Baby zum legendären Predator der Meer ist lang – und kein einfacher. Fressen. Erkunden. Entwickeln.

 

“Seit wir Maneater auf der E3 2018 enthüllt haben, sind wir von dem überragenden positiven Interesse  und der Unterstützung unserer Fans vollkommen begeistert,“ sagt John Gibson, CEO and Teilhaber von Tripwire Interactive. „Wir sind mehr als begeistert, dass Spieler nun endlich in die Tiefen dieses ersten Open-World-Action-RPGs abtauchen können, in dem sie selber als Hai spielen können!“

 

Key Features:

  • FRESSEN: Ernähre Dich von Tieren & Menschen, konsumiere Nährstoffe und finde seltene Haifisch-Beute, um Dich weiter zu entwickeln als die Natur jemals vorgesehen hat.
  • ERKUNDE DEN OZEAN: Erkunde sieben riesige Regionen, inclusive Buchten der Golfküsten, Urlaubsstrände, Industriehäfen, die Weiten der Ozeane und vieles mehr. Erlebe dabei einen vollständigen tag-& Nachwechsel
  • ENTWICKLE DICH ZUR LEGENDE: Schalte zahlreiche Evolutionsschritte zur Weiterentwicklung und Verbesserung Deines Hais frei und wende diese bei Deiner Jagd durch die Kampagne an.
  • EINZIGARTIGE STORY: Spiele Dich durch eine komplett erzählte, story-basierte Kampagne, im englischen Original erzählt von Chris Parnell (Rick and Morty, Saturday Night Live, 30 Rock)
  • ABWECHSLUNGSREICHE UND FESSELNDE KÄMPFE: Kämpfe gegen herausfordernde Bestien, inclusive andere Haifisch-Arten, oder gegen zahlreiche menschliche Jäger, von Trunkenbolden bis zur Küstenwache

 

Mit einem wahrlich einzigartigen und bisher noch nicht gesehenen Ansatz des Action-RPGs schicken Tripwire Interactive und Deep Silver Spieler auf der ganzen Welt mit Maneater auf eine Reise in unerforschte Tiefen.
Maneater ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC im Handel erhältlich. Die Veröffentlichung für Nintendo Switch ist noch nicht angekündigt, erfolgt jedoch 2020.

Weitere Informationen auf der offiziellen Website, Twitter, Facebook, YouTube, Twitch.tv, und Instagram.

Quelle/Fotos: Deep Silver

 

 

Fazit:
Dieser Titel hat uns sehr überrascht. Es ist mal etwas ganz anderes in die Haut eines Hais zu schlüpfen und das in Form eines Rollenspiels. Die Grafik gefällt uns ganz gut. Das Gameplay läuft ebenfalls und das es bewusst einen Touch von Trash hat finden wir an dieser Stelle sehr gelungen. Es ist wahrlich kein hochkarätiger Titel aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Das Kampfsystem ist sehr einfach gehalten. Das Spiel überzeugte uns mit viel Witz und hat einfach Spaß gemacht. Leider sicher nicht für uns persönlich auf Dauer. Aber es ist eine wirkliche gute Abwechslung mit Fun Faktor.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.