Rezension/Gewinnspiel: Hidden Games Tatort : Der 1. Fall

Veröffentlicht von

RÄTSELSPIELE FÜR ZU HAUSE
(Anzeige)Rätselt gemeinsam im Team,werdet zu echten Ermittlern und macht euch auf eine multidimensionale Jagd nach den Tätern!
Freut euch auf viele realistische Beweismittel und tolle digitale und multimediale Extras.

Fall 1:
Die Dorfbewohner von Klein-Borstelheim brauchen Eure Hilfe.
Als Privatdetektiv ermittelt Ihr alle gemeinsam in einem echten Kriminalfall.
Es ist klar: Echte Profis müssen das tun. Dokumente durchsuchen, Fingerabdrücke überprüfen, Alibis überprüfen und Nachforschungen anstellen, um den Täter zu überführen.
Handys sind ebenfalls erlaubt.
Ein echter Detektiv nutzt jeden Weg, um das Geheimnis zu verfolgen. Denkst du kreativ genug? Bei den Untersuchungen kennt Eure Kreativität keine Grenzen.

Weitere Infos findet Ihr unter: www.hidden-games-tatort.de

Quelle:Hidden Games, Fotos: D.Hohmeister

Unser Fazit:
Gespannt hielten wir den Umschlag in der Hand. Lt. Aufschrift wurde er uns anonym zugespielt. Maximilian Schuster ist ums Leben gekommen und jemand bittet uns anonym um Hilfe. Zu diesem Zweck übersendet diese Person uns in diesem Umschlag Kopien der Polizeiakte und einige Hinweise.
Diese können in beliebiger Reihenfolge abgearbeitet werden. Um den Überblick zu behalten liegt ein Poster mit Personen dabei. Am Besten hängt Ihr Euch dieses an die Wand und notiert nach und nach die Ergebnisse und Zusammenhänge. Denn folgende Fragen sind durch Euch zu klären:
– Wie ist Maximilian Schuster zu Tode gekommen ?
– Wer ist der anonyme Übersender des Umschlags ?
– Wer hat den beiliegenden Brief gefunden ?
– Wer ist der Täter ?

 

 

 

 

 

 

 

 

Die jeweiligen Hinweise sind alle wichtig und sinnvoll. Sie erzählen Teile der Geschichte, weisen auf neue Indizien hin oder helfen dabei einen möglichen Verdächtigen auszuschliessen. Ihr solltet Euch also genau anschauen was Ihr vor Euch liegen habt und ein wenig mitdenken. Das Handy dabei zu haben ist wichtig, denn es wird in jedem Fall zum Einsatz kommen.
Die Geschichte selbst hat uns sehr gut gefallen, vor allem die Fährte die ggfls. auch zu einem anderen Ergebnis schließen könnten, wenn man nicht alles ganz genau prüft. Die Ermittlungen machen wirklich Spaß und motivieren. Vor allem die interaktiven Aktionen sind einfach mehr als gelungen. Wer doch mal auf dem Schlauch stehen sollte, kann die Internetseite besuchen und Tips herausfinden. Achtung ! Nach 3 Tips kommt dann auch die Lösung.
Am Ende wenn Ihr Euch eine Theorie ermittelt habt, könnt Ihr das Ergebnis online einloggen und Euch den Schluss anhören.
Wer das Game vielleicht noch an Bekannte oder Freunde weitergeben möchte, sollte die Unterlagen nicht beschreiben und ggfls. auf Klebezettel zurückgreifen. Das Beschreiben macht jedoch mehr Spaß.
Wir sind mega begeistert und können das Game uneingeschränkt weiterempfehlen. Hier merkt man das die Spielemacher sich hier wirklich Gedanken gemacht haben und vor allem sehr viel Mühe für das Detail. Es gibt keine Logikfehler und es ist alle sehr realitätsnah. TOP!

Gewinnspiel:
Damit Ihr über Ostern auch eine Partie rätseln könnt, verlosen wir 1x „Der erste Fall“ an Euch.
Teilt uns Namen und Anschrift  unter Angabe des Betreffs: „Hidden,Der 1.Fall“ mit und sendet die Mail an gewinnspiel@kultur-topf.de.
Oder teilt uns auf https://www.facebook.com/kulturtopf.de Eure Antwort mit.
Teilnahmeschluss ist der  31.03.2021.
Gewinner werden per Mail / via Facebook benachrichtigt.
Datenschutz: Alle Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels gespeichert und im Anschluss gelöscht

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.