Test: Koala Kristy von Hasbro

Veröffentlicht von

(Anzeige) Die niedliche Koalabärin Kristy ist das neueste Mitglied in der furReal-Familie. Sie fängt an zu laufen, wenn ihr Köpfchen getätschelt, oder ihre Rassel vor ihr geschüttelt wird. Wenn sie angesprochen wird, reagiert sie mit niedlichen Babykoala-Geräuschen. Wird die Kleine dann mit ihrem Fläschchen gefüttert, fängt sie an zu gurren, strampelt und macht niedliche Essgeräusche. Ihr Kopf und ihre Beine sind beweglich, damit sie sitzen und ihrem Besitzer Gesellschaft leisten kann, wenn sie gerade nicht mit Laufen beschäftigt ist. Kinder werden es lieben, sich um dieses süße Baby zu kümmern!
Ab 4 Jahren geeignet. ACHTUNG: ERSTICKUNGSGEFAHR – Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet, da Kleinteile erzeugt werden können. 4 x „AA“ Batterien erforderlich (enthalten).
© 2020 Hasbro. Alle Rechte vorbehalten.

 

In Kooperation mit Hasbro

 

 

Fazit:
Der Koala Kristy sieht mega niedlich und kuschelig aus. Er hat ein super weiches fell und wirkt mehr als freundlich. Kristy bringt ein Fläschchen und eine Rassel mit. Wenn man Kristy am Kopf streichelt oder die Rassel benutzt fängt sie an zu Laufen. Füttert man sie, macht sie macht sie total süße Essgeräusche, strampelt und streckt sich.
Kristy spricht eine Koalasprache, man versteht jedoch was sie möchte. Sie überrascht die Kids insgesamt mit über 60 Interaktionen und reagiert auch nicht immer gleich. Die Kids schließen sie sofort ins Herz und haben eine neue Freundin zum Kuscheln und Spielen gefunden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.