Nutcase Multisport Helm The Zone

Veröffentlicht von

(Anzeige )Vom Bike aufs Skateboard aufs Kickboard und wieder zurück aufs Bike – für Jugendliche ist das der ganz normale Alltag. Nutcase, der amerikanische Designer moderner Helme in ansprechenden grafischen Looks für Radfahrer und Skater, hat für die jungen Wilden und auch Junggebliebene einen Multisporthelm auf den Markt gebracht, der bei jedem Untersatz eine gute Figur abgibt. Die komplett neu entwickelte Linie heißt The Zone™ als Anspielung darauf, dass der Helm für nahezu jede Action-Sport-Zone geeignet ist. Nutcase untermauert mit der neuen Linie erneut seine herausragende Stellung als Innovationsführer und Trendsetter bei Bike- und Multisporthelmen.

Mit Sicherheit ein cooler Style
Der Multisport-Helm The Zone besticht durch seine extrem robuste und strapazierfähige ABS-Außenschale und EPS-Innenschale, ohne dabei Kompromisse in Sachen Ventilation, Passgenauigkeit oder Style zu machen. Die innen liegenden Luftkanäle sowie die 14 Lüftungsöffnungen garantieren eine optimale Luftzirkulation. Erhältlich ist The Zone™ ab sofort für eine UVP von 59,90 EUR (inkl. MwSt.) in den Größen M (54-58 cm) und L (58-62 cm) in den vier kräftigen Mattfarben Black Zone, Red Zone, Aqua Zone und Pink Zone, die einen coolen Look erzielen.

Sicheren Halt auch bei wilder Action garantiert die FlexForm™ EPS-Technologie zur Anpassung an die individuelle Kopfform – ideal für Jugendliche. Der verstellbare Kinnriemen mit Clip-Verschluss sowie Innenpolster in 3 verschieden Stärken (3, 6 und 9 mm) aus atmungsaktivem Material stellen sicher, dass The Zone wirklich auf jeden Kopf passt. Die Serie The Zone ist zertifiziert nach CPSC, CE und AS/NZS und ist in Deutschland und Österreich über Cosmic Sports erhältlich.

Über Nutcase Inc:
Nutcase Helmets ist der Erfinder der Kategorie Lifestyle-Helme. Nutcase wurde 2006 von Michael Morrow, ehemaliger Creative Director von Nike, gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt originelle, kreative und innovative Helme für Menschen, die es lieben, mit dem Fahrrad, Skateboard, Longboard oder auf Inlineskates unterwegs zu sein und das Leben zu genießen. Mit Hauptsitz in Portland, Oregon, unterhält Nutcase ein flächendeckendes Netz von mehr als 600 Fachhändlern in den Vereinigten Staaten und arbeitet mit Einzelhändlern in über 30 Ländern weltweit zusammen. Nutcase zeigt, dass sich Style und Sicherheit beim Schutz von Köpfen optimal kombinieren lassen.
2015 erhielten bei Stiftung Warentest nur drei von 18 Fahrradhelmen, darunter der Nutcase Street Gen3, das Testergebnis „Gut“. Zudem erzielte der Nutcase Street Gen3 Helm das beste Testergebnis in der Kategorie Unfallschutz.
2016 erhielten auch die Fahrradhelme aus der Nutcase Kleinkinder-Serie Little Nutty das Testergebnis „Gut“ von der Stiftung Warentest. In den Kategorien Unfallschutz und Handhabung erzielte der Little Nutty Helm das beste Ergebnis.
Weitere Informationen unter: http://de.nutcasehelmets.com/ oder auf Facebook: https://de-de.facebook.com/nutcasehelme
Quelle / Fotos: Nutcase

Fazit:
Wir durften das Modell in pink testen. Die Farbe ist wirklich super krass leuchtend, so fällt man zum einen auf und die Mädchen lieben nun einmal pink 🙂
Der Helm ist schlicht und modern gehalten. Abgesehen davon macht er qualitativ einen sehr hochwertigen Eindruck, er wirkt wirklich sehr stabil, dabei ist er aber auch nicht zu schwer. Innenpolster und Riemen lassen sich individuell and ie Kopfform anpassen, so sitzt er super! Ausreichend Löcher sorgen für die richtige Zirkulation, so dass man auch an wärmeren Tagen nicht nass geschwitzt aus dem Helm kommt. Neben pink gibt es noch weitere echt coole Farben, da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Ein super Helm !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.