Rezension/Gewinnspiel: The Informer ab heute im Handel

Veröffentlicht von

(Anzeige ) In THE INFORMER spielen die Oscar®-nominierte Rosamund Pike (Gone Girl) sowie Clive Owen (Hautnah: Closer, Duplicity, Inside Men) zwei FBI-Agenten, deren Informant,  gespielt von Joel Kinnaman (Suicide Squad, House of Cards), zwischen die Fronten von Polizei und Verbrechern gerät. Um seine Familie zu schützen, muss er zurück ins Gefängnis und den Mafiaboss „The General“ zu Fall bringen. Teil des Schauspiel-Ensembles sind weiterhin Ana de Armas (Knives Out) sowie Oscar®-Gewinner und Rapper Common (Ocean’s Eight). Der packende Thriller der Produzenten von „John Wick“ und „Sicario“ überzeugt mit Action, Spannung und einer schnörkellosen Inszenierung von Regisseur Andrea Di Stefano („Escobar – Paradise Lost“). The Informer basiert auf dem preisgekrönten schwedischen Roman „Tre Sekunder“ des Autorenduos Roslund und Hallström.

Inhalt:
Die Welt des ehrenhaft entlassenen Ex-Soldaten Pete Koslow wird eines Tages völlig auf den Kopf gestellt, denn nachdem er eigentlich nur versuchte, seine Frau zu beschützen, wird Koslow wegen Mordes verurteilt und inhaftiert. Für eine vorzeitige Entlassung geht er einen Deal mit dem FBI ein: Koslow arbeitet als Informant, um den berüchtigtsten Gangsterboss New Yorks und Kopf der polnischen Drogenmafia, den sogenannten „General“, zu Fall zu bringen. Alles ist detailliert geplant, doch als die verdeckte Operation schief läuft und ein Polizist getötet wird, lassen ihn seine Auftraggeber im Stich und Koslow steht plötzlich im Kreuzfeuer sowohl der Gangster als auch des FBI. Der einzige Weg, um aus der Sache herauszukommen: Er muss für den „General“ erneut in den Knast gehen und von dort aus einen Drogendeal einfädeln. Spätestens als dieser fehlschlägt, weiß Koslow nicht mehr, wem er noch trauen kann.

 

VÖ: 24.04.2020

 

Quelle/Fotos: Wild Bunch Germany

 

Fazit:
Wenn man sich den Kurzinhalt ansieht denkt man zunächst, hm ok. Ist alles schonmal irgendwo in ähnlicher Form da gewesen. Trotzdem fanden wir die Thematik an sich interessant und haben uns den Film angesehen. Joel Kinnaman ist ja auch ein Bekannter aus einer sehr guten Serie. Die Storx ist klar gegliedert und zu keiner Zeit unschlüssig. Der Spannungsbogen baut sich im Verlaufe des Films immer wieter auf und man kann mit dem Hauptcharakter wirklich sehr gut mitfühlen. Seine verzwickte und immer wieder undurchbrechbare Lage kommt auch beim Zuschauer an. Ebenso gibt es jede Menge Action und auch temporeichere Szenen. Wir haben uns sehr gut unerhalaten gefühlt und können den Titel in jedem Fall weiterempfehlen.

 

 

Gewinnspiel:
Damit auch Ihr Euch ein Bild machen könnt, verlosen wir 1 x die DVD und 1 x die Blu-ray.
Teilt uns Namen und Anschrift unter Angabe des Betreffs: „The Informer“ mit und sendet die Mail an gewinnspiel@kultur-topf.de.
Oder teilt uns auf https://www.facebook.com/kulturtopf.de mit warum ausgerechnet Ihr das Set gewinnen solltet.
Teilnahmeschluss ist der  01.05.2020.
Gewinner werden per Mail / via Facebook benachrichtigt.
Datenschutz: Alle Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels gespeichert und im Anschluss gelöscht.

2 Kommentare

  1. Ich finde Joel Kinnaman einen tollen Schauspiele und würde mich deshalb über eine Bluray von The Informer sehr freuen.

  2. zeit der fantastiches altered carbon series habe ich gewartet auf ein film wie diese – Joel Kinnaman – ein prachtvoll talent, muss ich haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.